Aronia Apfelbeere Rezepte

Aronia

Die Aroniabeere zählt zu den nährstoffreichsten Früchten und wächst bereits in vielen Gärten.

Dass Beeren generell sehr gesund sind, ist hinlänglich bekannt. Was die Inhaltsstoffe anbelangt, so hat die Aroniabeere im Vergleich zu manch anderen Beeren aber ganz klar die Nase vorn.

So steckt darin eine beachtliche Menge an Vitamin A, C, E und K, daüber hinaus alle B-Vitamine sowie die wichtigsten Mineralstoffe, nämlich Zink, Eisen, Kalzium, Kalium und Magnesium. Auch Folsäure ist in größerer Menge in den kleinen Super-Beeren enthalten.

Aroniabeeren lassen sich ähnlich wie Blaubeeren sehr gut verarbeiten und sind eine Bereicherung auf dem täglichen Speiseplan.

Als Aronia Anbaubetrieb sind wir ständig auf der Suche nach neuen Aronia Rezepten und möchten diese nun weitergeben.

Entdecken Sie die Verarbeitungsmöglichkeiten von Aronia beim Backen und Kochen.Anhand von leicht verständlichen Aronia Rezepten werden wir Sie ganz sicher zu einem Aronia Fan machen.

Generell gilt die Regel: Aroniabeeren können 1:1 immer dort verwendet werden, wo im Rezept Rosinen oder Heidelbeeren verwendet werden.

Das sind z.B. Pfannkuchen, Müsli, Muffins, Hefezopf, Stollen, Apfelbrot, Rührkuchen, Apfelkuchen, Streuselkuchen… der Phantasie sind hierbei also fast keine Grenzen gesetzt !